TOKEAH AND THE WHITE ROSE

Sealsfields erster Roman, eine Indianergeschichte, bei der Scott und vor allem Cooper Vorbilder waren, wurde schnell niedergeschrieben und noch im selben Jahr überarbeitet.


Erste Ausgabe

Tokeah, or the White Rose.- Philadelphia: Carey, Lea & Carey. 1829.

2 Bände
212 SS.; 208 SS.


2. Auflage

The Indian Chief; or, Tokeah and the White Rose. A Tale of the Indian and the Whites.- Philadelphia: Carey, Lea & Carey. 1829. (und) London: A.K.Newman & Co. 1829

3 Bände
XIII, 261 SS.; 234 SS.; 244 SS.
von Sealsfield überarbeitete Ausgabe


Deutsche Ausgaben

DER LEGITIME UND DIE REPUBLIKANER
(TOKEAH UND DIE WEISSE ROSE)


Dieses Werk wurde zuerst in englischer Sprache verfaßt. THE INDIAN CHIEF, OR TOKEAH AND THE WHITE ROSE (1828), erst fünf Jahre später erschien die deutsche Erstausgabe unter dem Titel DER LEGITIME ODER DIE REPUBLIKANER; Sealsfield hatte sein englisches Werk in der Art Coopers, mit dem er an dessen Erfolge anknüpfen wollte, nicht nur übertragen, sondern auch, seinen politischen Intentionen entsprechend, bearbeitet. [...]

Carpenter. Steinbrink. Ausbruch und Abenteuer. Oldenburg 1984.:


Erste Ausgabe

Der Legitime und die Republikaner. Eine Geschichte aus dem letzten amerikanisch-englischen Kriege. Erster Theil. (und) Zweiter Theil. (und) Dritter Theil.- Zürich: bei Orrel, Füssli und Compagnie. 1833.

XV SS., 255 SS., 1 S.; 2 Bll., 246 SS., 1 SS.; 2 Bll., 268 SS (= 266 + 2 SS.Vlgs-anz).

Auf den Titelblättern:

Ich zittere für mein Volk, wenn ich der
Ungerechtigkeiten gedenke, deren es sich
gegen die Ureinwohner schuldig gemacht hat.

Jefferson


2. Auflage

Der Legitime und die Republikaner. Eine Geschichte aus dem letzten amerikanisch-englischen Kriege. Von Charles Sealsfield. In drei Theilen. Erster Theil. Zweite durchgesehene Auflage. (und) Zweiter Theil. Zweite durchgesehene Auflage. (und) Dritter Theil. Zweite durchgesehene Auflage.- Stuttgart: Verlag der J.B.Metzler'schen Buchhandlung. 1842.

1 Bl., XII, 294 SS., 1 Bl.(2 SS.Vlgs.-anz.); 1 Bl., 287 SS.; 1 Bl., 308 SS.


1. Gesamtausgabe (Taschenausgabe) = 3. Auflage

Der Legitime und die Republikaner. Eine Geschichte aus dem letzten amerikanisch-englischen Kriege. Von Charles Sealsfield. In drei Theilen. Erster Theil. Dritte durchgesehene Auflage. (und) Zweiter Theil. Dritte durchgesehene Auflage. (und) Dritter Theil. Dritte durchgesehene Auflage.- Stuttgart: Verlag der J.B.Metzler'schen Buchhandlung. 1845.

XX, 308 SS.; 296 SS.; 316 SS.

(Gesammelte Werke von Charles Sealsfield.
Erster Theil. (und) Zweiter Theil. (und) Dritter Theil. [...].- Stuttgart: Verlag der J.B.Metzler'schen Buchhandlung. 1845)


2. Gesamtausgabe (Großoktav-Ausgabe)

Der Legitime und die Republikaner. Eine Geschichte aus dem letzten amerikanisch-englischen Kriege. Von Charles Sealsfield. In drei Theilen. Erster Theil. Zweite durchgesehene Auflage. (und) Zweiter Theil. Zweite durchgesehene Auflage. (und) Dritter Theil. Zweite durchgesehene Auflage.- Stuttgart: Verlag der J.B.Metzler'schen Buchhandlung. 1842.

1 Bl., XII, 294 SS., 1 Bl.(2 SS.Vlgs.-anz.); 1 Bl., 287 SS.; 1 Bl., 308 SS.

(Gesammelte Werke von Charles Sealsfield.
Erster Theil. (und) Zweiter Theil. (und) Dritter Theil. [...].- Stuttgart: Verlag der J.B.Metzler'schen Buchhandlung. 1846)


Weitere Ausgaben

Tokeah oder die weisse Rose. Für die reifere Jugend bearbeitet von Herm.Ludwig.- Stuttgart: Metzler's Verlag. 1877.

VIII, 232 SS.
Mit 4 Illustrationen in Tondruck nach Zeichnungen von Ch.Speier.

Tokeah oder die weisse Rose. Nach Charles Sealsfield für die Jugend bearbeitet von Gustav Höcker.- Stuttgart. Berlin. Leipzig: Union Deutsche Verlagsgesellschaft. 1893.

184 SS.

(Universalbibliothek für die Jugend. 305-307.)

Mit 6 Illustrationen von Oskar Herrfurth.

Der Legitime und die Republikaner. Eine Geschichte aus dem zweiten amerikanisch-englischen Kriege.- Osnabrück: Wehberg. 1894.

600 SS.
(Billige Ausgabe. 1903)

Tokeah oder die weisse Rose. Nach Charles Sealsfield für die Jugend bearbeitet von Paul Moritz.- Stuttgart: K.Thienemann. 1895.

154 SS.
Mit 4 Farbdruckbildern nach Aquarellen von Alb.Richter.

Tokeah oder die weisse Rose. Roman.- Teschen: Prochaska. 1896.

4 Bände.
174 SS.; 175 SS.; 179 SS.; 51 SS.


(Die besten Romane der Weltliteratur. 5.Serie. 10-13.)

Neuausgabe in 2 Bänden, ca 1902
167; 170 SS.

(Klassische Romane der Weltliteratur, Bde. 31 u. 32)

Tokeah oder die weisse Rose. Eine Geschichte aus dem letzten amerikanisch-englischen Kriege.- Gr.Lichtenfelde: von Piper. (und) J. Gnadenfeld. o.J. (1900).

V, 577 SS.

(Wild-West-Romane)

Neu herausgegeben von Paul Heichen.
Mit Tafeln.

Tokeah oder die weisse Rose.- Wien. Leipzig. Teschen.- Karl Prochaska. Kaiserl. und Königl. Hofbuchhandlung. o.J. (1904).

2 Bände.
167 SS.; 170 SS.


(Klassische Romane der Weltliteratur.
Ausgewählte Sammlung Prochaska in 32 Bänden.
XXXI. u. XXXII.Band)

Lwd mit goldgepr.Jugendstil-Illustration und Jugendstil-Vorsätzen.

Tokeah oder die weisse Rose. Roman. Mit einer Einleitung herausgegeben von Franz Fiedler.- Leipzig: Hesse & Becker. o.J. (1923).

528 SS.

(Romane der Weltliteratur)

Tokeah. Eine Geschichte aus dem letzten amerikanisch-englischen Kriege.- Berlin: Enck. o.J. (ca 1925).

2 Bände.
239 SS.; 238 SS.

Der Legitime und die Republikaner. Eine Geschichte aus dem letzten amerikanisch-englischen Kriege. (Tokeah oder die weisse Rose).- Meersburg: Hendel.(1937)

465 SS.

(Gesamtausgabe der amerikanischen Romane in fünf Bänden. Herausgegeben von Franz Riederer. Band 3.)

Die weiße Rose. Roman aus der Wild-West-Zeit Amerikas.- Braunschweig: Vieweg. (1938).

240 SS.

Tokeah und die weiße Rose.- Berlin: Siegismund. 1941.

240 SS.

(Abenteuer-Romane)

Tokeah und die weiße Rose. Eine spannende Geschichte von Indianern, Seeräubern, Hinterwäldlern und Bürgersoldaten. Bearbeitet und mit einem Nachwort von Hans Franke. 1.-5. Tsd.- Heidelberg, Waibstadt: Kemper. (1949).

315 SS.

Tokeah oder die weiße Rose. Für die Jugend bearbeitet von Karl Bamberger.- Wien: Braumüller. o.J. (1952).

190 SS.
Mit Illustrationen von Gunda Mau und Walter Rieck.


Neuausgabe:
o.J. (1953)
255 SS.
Illustriert von Bruno Schwatzek.

Die weiße Rose. Bearbeitet und herausgegeben von Karl Heinz Berger.- Berlin: Verlag des Ministeriums für nationale Verteidigung. 1952.

441 SS.
Mit Illustrationen und Vignetten von Gerhard Gossmann.

2. Auflage, 1957
3. Auflage, 1958

Der Retter der Okanees. Die kühne Tat eines weissen Mannes. In freier Bearbeitung von Martin Anger.- Hannover: Neuer Jugendschriften-Verlag. 1961.

63 SS.

Mit Textzeichnungen von Jochen Vaberg.

Tokeah oder die weiße Rose. Für die Jugend bearbeitet von Karl Bamberger.- Stuttgart: Boje-Verlag. 1962.

190 SS.
Mit Illustrationen von Gunda Mau und Walter Rieck.

Lizenz von Braumüller, Wien

Tokeah oder die weiße Rose. Aus dem Amerikanischen ins Deutsche übertragen von Rudolf Herrmann.- Stuttgart: Spectrum-Verlag. (1963).

248 SS.
Mit Illustrationen von Kajo Bierl.

2. Auflage 1968

Die weiße Rose. Roman.- Zürich: Manesse-Verlag. (1964).

709 SS.

(Manesse-Bibliothek der Weltliteratur)

Mit einem Nachwort von Heinz Helmerking.

Tokeah und die Weisse Rose.- Wien: Kremayr u. Scheriau, 1966.

220 SS.

Bearbeitet von E. Kainz.
Mit Illustrationen von Friedrich Siegel


Lizenzausgabe:
Wien: Buchgemeinschaft Donauland. o.J. (1967).

Tokeah und die Weisse Rose.- Zürich: Schweizer Verlagshaus, 1966.

220 SS.

Tokeah oder die weiße Rose.- Balve / Westfalen: Engelbert Verlag. 1967.

160 SS.

(peb-Bücherei)

Bearbeitet von J.Schatte.
Farb.ill.Ppbd.

Tokeah oder Die weisse Rose.- Berlin: Verlag Neues Leben. 1968.

359 SS.

(Spannend erzählt. Bd. 79)

Bearbeitet, herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Karl Heinz Berger.
Mit Illustrationen von Gerhard Grossmann.

auch erschienen in:

Berlin: Buchclub 65. 1968
Berechtigte Ausg., alle Rechte beim Verl. Neues Leben, Berlin

2. Auflage, 1977
334 SS., mit Illustrationen von Uwe Häntsch.
3. Auflage, 1978; 4. Auflage, 1980; 5. Auflage, 1983; 6. Auflage, 1989.

3. Auflage 1978



4. Auflage 1980

Tokeah und die Weisse Rose. Das abenteuerliche Leben und tragische Ende des letzten Häuptlings der Oconees.- Würzburg: Arena-Verl., 1971

332 SS.

(Arenabibliothek der Abenteuer)

Bearbeitet von Karl Heinz Berger. Textillustrationen von Otmar Michel.
Lizenz d. Verl. Neues Leben, Berlin

The Indian chief or, Tokeah and the white rose. 3 Teile in 2 Bänden. 1.Band. (und) Zweiter Band.- Hildesheim. Zürich. New York: Olms-Presse. 1972.

XXXIII, VIII, 109 SS.; 244 SS..

(Sämtliche Werke von Charles Sealsfield (Karl Postl 1793 - 1864). Hrsg. von Karl J. R. Arndt. Kritisch durchges. und erl. Ausg. Bde.4 u. 5.)

Der Legitime und die Republikaner. 3 Teile in 2 Bänden. Nachdruck der Ausgabe Stuttgart 1845. 1.Band. (und) Zweiter Band.- Hildesheim. Zürich. New York: Olms-Presse. 1973.

493 SS.; SS. 128 - 316.

(Sämtliche Werke von Charles Sealsfield (Karl Postl 1793 - 1864). Hrsg. von Karl J. R. Arndt. Kritisch durchges. und erl. Ausg. Bde.6 u. 7.)

Tokeah. Der Häuptling.- Wien: Verlagsbuchhandlung Julius Breitschopf. 1974.

223 SS.

Bearbeitung von A. Haberkalt.

Lizenzausgabe bei:

Jugend Heute, Interationale Verlagsgesellschaft mbH, Wien

Tokeah oder die weiße Rose. Eine Geschichte aus dem letzten englisch-amerikanisch Krieg.- München: Moewig Verlag. 1976.

395 SS.
Mit Illustrationen von Gerhard Goßmann.

Tokeah oder die weiße Rose. Vom Autor ins Deutsche übertragene Ausgabe. Bearbeitet und herausgegeben von Karl Heinz Berger. Mit einem Nachwort versehen von Walter Bauer.- Freiburg, Basel, Wien: Herder. 1978.

334 SS.

Mit Illustrationen von Uwe Häntsch.

Lizenz von Verlag Neues Leben, Berlin

Der Legitime und die Republikaner. Eine Geschichte aus dem letzten amerikanisch-englischen Kriege. Herausgegeben, mit Anmerkungen und einem Nachwort versehen von Klaus Walther.- Rudolstadt: Greifenverlag. 1989.

510 SS.